Prêmio Top Hotel

Top Hotel RJ 2019: 06 Projekte konkurrierten um die Auszeichnung

WhatsApp-Bild vom 2023 11 14 um 14.45.44 e91496bc

RIO DE JANEIRO - Die bereits traditionellen und bekannten Auszeichnungen der Hotelbranche in Rio brachten an diesem Dienstag (26) mehr als 200 Fachleute im Rio Othon Palace Hotel zusammen, um das Top Hotel RJ 2019 zu überreichen. Eine Umsetzung von ABIH-RJ und Hotéis Rio, die Auszeichnung zielt darauf ab, die Investitionen und Erfolgsgeschichten von Hotels im gesamten Bundesstaat zu würdigen, wobei der Schwerpunkt in diesem Jahr auf Accor, Grand Hyatt und Windsor liegt, die bereits auf dem Markt etabliert sind.

Klicken Sie hier und sehen Sie sich alle Fotos vom Top Hotel RJ 2019 an

Die Auszeichnungen der Hotelbranche in Rio de Janeiro gehen mit einer kleinen Änderung in ihre 16. Ausgabe. Wie es bereits Praxis ist, ABIH-RJ und SindHotéis überreichten die vier berühmten Auszeichnungen: Corintho Falcão (Social Action); Eduardo Tapajós (Unternehmertum), Grünes Siegel und Hotelerweiterung. Aber ab diesem Jahr, mit der offiziellen Vereinigung der beiden Unternehmen zur Durchführung der Veranstaltung, wurde die Auszeichnung in „Top Hotel RJ 2019“ umbenannt.

„Während des gesamten Jahres war es dank vieler Anstrengungen und Engagements möglich, in jedem Monat eine Auslastung zu messen, die über der des Vorjahres lag. Und wir haben auch einen leichten Anstieg des Tagessatzes festgestellt“, sagt der Präsident von ABIH-RJ über das Jahr 2019.

Zu den ausgezeichneten Hotels gehören: Grand Hyatt Rio de Janeiro, Windsor Guanabara und Fairmont Rio de Janeiro Copacabana, alle in der Stadt Rio. Grand Hyatt gewann sofort zwei Auszeichnungen: Social Action für das Projekt „Global Service Month“ und den Green Siegel für Gastfreundschaft, mit dem Projekt „Confete Amigo“ während des Karnevals. Windsor wiederum eröffnete Salão Velazquez in Barra da Tijuca wieder und gewann den Entrepreneurship Award. Der Gewinner des Hotel Expansion Award könnte kein anderer sein: Accor mit der Eröffnung des Fairmont Copacabana.

Der Gastgeber und Präsident von ABIH-RJ und Hotéis Rio, Alfredo Lopes, zog Bilanz darüber, was die Hotelbranche in Rio in diesem Jahr erlebt hat. „Während des gesamten Jahres war es dank vieler Anstrengungen und Engagements möglich, in jedem Monat eine Auslastung zu messen, die über der des Vorjahres lag. Und auch beim Tagessatz haben wir einen leichten Anstieg festgestellt. Natürlich ist es immer noch nicht ideal, aber die Kurve steigt, also lasst uns optimistisch sein“, verriet er. „Das Jahr 2019 markierte auch einen Anstieg der Veranstaltungszahlen in der Stadt. Vor allem das zweite Semester bot einen deutlich geschäftigeren Terminkalender. Und die Erwartungen an Silvester und Karneval sind ausgezeichnet“, fügte Alfredo hinzu.

Alfredo Lopes dankte auch den Hoteliers für ihre Bemühungen bei der Einrichtung der Daily Rates Bank. im Oktober vom Tourismussekretariat von Rio de Janeiro selbst angekündigt, erinnerte an die Reduzierung des ICMS auf QAV und hob die Hotelbewegung in der ganzen Stadt hervor. In den letzten Monaten haben wir die Wiedereröffnung einiger berühmter Hotels in unserer Stadt erlebt, darunter das Nacional und das Fairmont. Und der Beginn der Arbeiten am Marina Palace. „Das sind wichtige Anzeichen für die Erholung der Hotelbranche“, schloss der Präsident von ABIH-RJ.

PREISE

Corintho Falcão – Soziales Handeln

Felipe Ferreira und Isabela Campos vom Grand Hyatt erhalten den Corintho Falcão Award von Otávio Leite, Tourismusminister von RJ

Felipe Ferreira und Isabela Campos vom Grand Hyatt erhalten den Corintho Falcão Award von Otávio Leite, Tourismusminister von RJ

Ö Grand Hyatt Rio de Janeiro, mit dem Projekt „Globaler Service-Monat“, Die Initiative aller Hyatt-Hotels auf der ganzen Welt, die darauf abzielt, die Gemeinden um sie herum zu erreichen und sich auf freiwillige und philanthropische Aktionen konzentriert, hat die „Spanta School of Arts“ übertroffen! des Windsor Network und wurde ausgezeichnet Auszeichnung für soziales Handeln. In diesem Jahr trug das Projekt zu rund 25.000 Stunden Freiwilligendienst auf der ganzen Welt bei.

Eduardo Tapajós – Unternehmertum

Daniele Martins und José Geraldo aus Windsor erhielten den Unternehmerpreis von Marcelo Alves aus Riotur

Daniele Martins und José Geraldo aus Windsor erhielten den Unternehmerpreis von Marcelo Alves aus Riotur

Windsor-Netzwerk, mit dem Projekt „Modernität und Raffinesse: Velazquez Salon bringt ein neues Konzept für Firmenveranstaltungen“, übertraf das Fairmont Rio de Janeiro Copacabana „Renovation Investment“-Projekt und nahm den Preis mit nach Hause Eduardo Tapajós Unternehmerpreis. Die Kette wurde für die Wiedereröffnung der Velazquez Hall, des größten Veranstaltungsraums in Windsor Guanabara, ausgewählt, der nun über eine neue Struktur verfügt. Der Raum erhielt neue Dekoration, intelligente Beleuchtung und ein moderneres und gemütlicheres Erscheinungsbild.

Hotel Grünes Siegel

Alex Salles und Mariana Pedrosa vom Grand Hyatt erhalten die Auszeichnung „Hotel Green Seal“ von Paulo Jobim, dem städtischen Tourismusminister von Rio

Alex Salles und Mariana Pedrosa vom Grand Hyatt erhalten die Auszeichnung „Hotel Green Seal“ von Paulo Jobim, dem städtischen Tourismusminister von Rio

Ö Grand Hyatt Rio de Janeiro, mit dem Projekt „Confete Amigo“., übertraf schließlich das „Aqua-Projekt“ im Fairmont Rio de Janeiro Copacabana und gewann den Auszeichnung mit dem Grünen Siegel des Hotels. Die Einheit gewann, weil im Februar dieses Jahres Touristen, die während des Karnevals übernachteten, Tüten mit „Friendly Confete“ erhielten.

Die Idee war, die Blätter, die bereits von den Bäumen fallen, zu verwenden und sie manuell zu durchstechen, sodass sie Konfetti aus Papier ähneln und während der Feierlichkeiten zu einer Menge Schmutz beitragen. Für die Herstellung des Konfettis wurden mehr als 40 Blätter pro Beutel verwendet, was beim Karneval in Rio de Janeiro bei über 400 Gästen eine große Wirkung hatte.

Hotelerweiterung

Michael Nagy, Bruno Kozlowski, Pedro Henrique und Netto Moreira von Fairmont erhalten den Accor Hotel Expansion Award

Michael Nagy, Bruno Kozlowski, Pedro Henrique und Netto Moreira von Fairmont nehmen im Namen des Accor Network den Hotel Expansion Award entgegen

Der Gewinner von Auszeichnung für Hotelerweiterung war das Accor Network für die Einweihung des Fairmont Rio de Janeiro Copacabana Anfang AugustMit 375 Zimmern und einem privilegierten Blick auf den gesamten Strand der Copacabana wurde das Fünf-Sterne-Hotel mit exklusiven und differenzierten Konzepten geboren, um selbst den anspruchsvollsten Gast zu überraschen und den Luxushotelmarkt in der Hauptstadt Rio de Janeiro zu revolutionieren.

Lesen Sie auch:

de_DEGerman