Ações RealizadasNotícias

HotéisRIO hielt an diesem Dienstag, dem 6., eine Vorstandssitzung ab

 

Auf der Tagesordnung standen G20-, Perse- und Sicherheitsmaßnahmen

HotéisRIO hielt an diesem Dienstag, dem 6. Februar, seine Vorstandssitzung im Windsor Marapendi Hotel ab, bei der Themen wie erhöhte Sicherheit, Auswirkungen der G20 auf den Sektor und Mobilisierung für den Erhalt von Perse besprochen wurden.

Die Bedeutung von Sicherheitsmaßnahmen zur Verbesserung der Bedingungen für den Tourismus in Rio wurde vom Präsidenten von HotéisRIO, Alfredo Lopes, hervorgehoben. „Die Installation von Polizeikabinen an der Orla da Barra und vor dem Sender Record wird die Sicherheit in der Nachbarschaft erhöhen und ist im Fall des Fernsehens das Ergebnis einer sehr willkommenen Partnerschaft zwischen dem privaten Sektor und den öffentlichen Behörden“, er sagte.

Der Kommandeur der 31. BPM, Leutnant. Cel. Premierminister Alexandre Felix Barbosa, der in den Regionen Barra, Recreio, Vargens, Barra de Guaratiba und Itanhangá arbeitet, stimmte Lopes zu und zog eine Bilanz des schnellen Wachstums der Region in den letzten 15 Jahren. „Ein Teil des Handels aus dem Zentrum von Rio wanderte hierher ab, was Verbesserungen bei der Urbanisierung mit sich brachte, aber auch potenzielle Probleme mit sich brachte. Die Eröffnung von Zufahrtsstraßen wie der Transolímpica, dem Grota-Funda-Tunnel und den BRT-Linien erleichtert das Leben gesetzestreuer Bürger, aber auch die Bewegung ausgegrenzter Menschen. Die Kriminalitätsbekämpfung ist komplexer geworden, aber die Führung unseres Konzerns unterstützt uns und stellt Verstärkung bereit, etwa mit mehr Personal und Ausrüstung.“

Auch die positiven Auswirkungen des G20-Gipfels standen auf der Tagesordnung. Der stellvertretende Generalkoordinator für internationale Beziehungen und Zusammenarbeit der Stadt Rio de Janeiro, Bruno Neele, gab bekannt, wie die Vorbereitungen für das Kanzlertreffen am 21. und 22. Februar laufen. „Die Delegationen sind etwas spät dran, Reservierungen vorzunehmen, aber dies sollte bald nach Karneval geregelt werden“, sagte er. Die Leiterin von HotéisRIO, Theresa Jansen, erinnerte daran, dass der Kalender der G20-Treffen ständig aktualisiert wird und in der Veranstaltungskalenderanwendung des Unternehmens eingesehen werden kann.

Paulo Michel, Präsident von ABIH-RJ, sprach über die Bedeutung der Anwesenheit von Hoteliers bei der Mobilisierung zur Verteidigung des Erhalts von Perse, die vom 5. bis 7. März in Brasília stattfinden soll. „Wir müssen mit einer großen Delegation anreisen, um über die Parlamentarische Tourismusfront Abgeordnete und Senatoren zu beeindrucken. Wir haben bereits Rabatte auf Hotelübernachtungen und auch auf Flugtickets erhalten. Jetzt ist es an der Zeit, Anstrengungen zu unternehmen, um einen Nutzen zu gewährleisten, der unserem Sektor hilft, sich von den durch die Covid-19-Pandemie verursachten Verlusten zu erholen.“

Auch die Koordinatoren der von HotéisRIO veranstalteten Foren stellten die durchgeführten Aktivitäten vor. Ricardo Barreiro, Koordinator des Sicherheitsforums und Manager für Risiko- und Schadensprävention bei der Hotelkette Windsor, betonte, dass die Zahlen zeigen, dass Rio de Janeiro nicht zu den gefährlichsten Städten Brasiliens gehört. „Wir arbeiten an Gesichtserkennungs- und Kriminalitätsbekämpfungsprogrammen in Hotels, um das Sicherheitsgefühl zu erhöhen und das Image der Stadt zu verbessern.“ Teresa Guimarães, eine der Koordinatoren des Human Resources Forum und HR-Direktorin beim Hilton Network, sprach über die Entwicklung einer Umfrage zur Unterstützung bei der Einstellung von Fachkräften. „Die methodische Durchführung einer Umfrage wird sehr nützliche Informationen liefern. Unsere Treffen in den Foren sind wichtig, weil sie uns eine solche Vernetzung ermöglichen, die zu konkreten Ergebnissen führt.“

Zu diesem Anlass gab es eine Präsentation von A3 Confecções, einem auf die Herstellung und den Verkauf von Berufsuniformen und persönlicher Schutzausrüstung spezialisierten Unternehmen, durchgeführt von Victor Amadeus Amorim Mendes, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens, der die zugänglicheren und hochwertigeren Produkte hervorhob durch technologische Fortschritte.

Lesen Sie auch:

de_DEGerman