Bild002 1 1170x658 1
NotíciasPesquisas de OcupaçãoRio de JaneiroTurismo

Urlaub in Tiradentes und São Jorge hat eine durchschnittliche Auslastung im Hotelnetzwerk von 74.23%

 Laut der Umfrage liegt der Durchschnitt im Landesinneren des Bundesstaates Rio de Janeiro im Zeitraum vom 20. bis 23. April bei 74,23%. Die Hauptstadt verzeichnet einen Durchschnitt von 52.58%.

Im Landesinneren sind die wichtigsten Regionen Miguel Pereira (79,301 TP3T), Paraty (77,501 TP3T), Macaé (76,101 TP3T), Vassouras (75,901 TP3T), Valença/ Conservatória (75,701 TP3T), Teresópolis (75,301 TP3T), Nova Friburgo ( 75,201 TP3T), Cabo Frio (74,501 TP3T), Angra dos Reis (73,701 TP3T), Rio das Ostras und Petrópolis (73,601 TP3T), Itatiaia/ Penedo (71,601 TP3T), Armação dos Búzios (69,401 TP3T) und Arraial do Cabo (67,801). TP3T) ).

In der Hauptstadt Rio de Janeiro sind die Regionen mit den besten Zahlen Leme/Copacabana (70,481 TP3T), Ipanema/Leblon (61,171 TP3T), Centro (42,531 TP3T), Flamengo/Botafogo (37,981 TP3T) und Barra da Tijuca/Recreio (37.58%)

Laut dem Präsidenten von HotéisRIO, Alfredo Lopes, schwächen die Madonna-Show Anfang Mai und der Fronleichnamsfeiertag am Ende des Monats die Dynamik der Touristen, die sich auf den Besuch der Hauptstadt konzentrieren, leicht ab. „Der nationale Feiertag Tiradentes fällt auf einen Sonntag. „Der Heilige Georg wird landesweit gewürdigt, was den Touristenstrom aus anderen Bundesstaaten stark reduziert“, kommentiert er.

Lesen Sie auch:

de_DEGerman