Screenshot 10
NotíciasEventos

Rio de Janeiro ist vom 20. bis 24. März Austragungsort der Paralympischen Bahnrad-Weltmeisterschaften

Die Stadt Rio de Janeiro ist vom 20. bis 24. März Austragungsort der Paralympischen Bahnrad-Weltmeisterschaft. An der Veranstaltung, die im olympischen Velodrom stattfindet, werden voraussichtlich 260 Athleten aus 40 Ländern teilnehmen. Dies ist die zweite Möglichkeit, den Wettbewerb in Brasilien auszutragen: 2018 fand die Veranstaltung auch in Cidade Maravilhosa statt.ebcebc

„Es ist eine große Verantwortung, die Weltmeisterschaft zu einem so wichtigen Zeitpunkt zum zweiten Mal in Brasilien auszurichten. „Wir sind sehr optimistisch und bestrebt, allen Teilnehmern und Zuschauern ein unvergessliches Erlebnis zu bieten“, erklärte der paralympische Radsportkoordinator des brasilianischen Radsportverbandes (CBC), Edilson Rocha.

Die Paralympische Bahnrad-Weltmeisterschaft 2024 wird vom Brasilianischen Radsportverband (CBC) in Zusammenarbeit mit dem Brasilianischen Paralympischen Komitee (CPB) unter der Aufsicht der International Cycling Union (UCI) organisiert.

Redaktion: Fábio Lisboa / Agencia Brasil

Lesen Sie auch:

de_DEGerman