Notícias

Rio de Janeiro gewinnt in Arcos da Lapa städtisches und touristisches Mobiliar

 

Das Künstlerviertel Lapa in Rio de Janeiro erhielt Stadtmöbel von RioLapa (RioAmaLapa). Die neue Attraktion wurde an diesem Donnerstag (10) am Praça Cardeal Câmara, auch bekannt als Praça dos Arcos, eröffnet. Die Aktion ist Teil eines Plans, Rio Antigo nicht nur nachts als touristisches und kulturelles Reiseziel zu stärken, sondern auch durch ein umfangreiches Tagesprogramm, das künstlerische Aktivitäten sowie Aktionen mit sozialer Wirkung umfasst.

Inspiriert von Stücken aus Städten wie Amsterdam („IAmsterdam“) und New York („INY“) ist das Stück RioLapa (RioAmaLapa) 2 Meter hoch und 11 Meter breit und 80 Meter von Arcos da Lapa und 18 Meter von Arcos da Lapa entfernt Avenida Mem de Sá. „Der Vorschlag besteht darin, den Beginn des Sommers, der touristischsten Jahreszeit des Jahres, zu markieren, mehr Besucher anzulocken und einen Prozess der Verbesserungen einzuleiten. Diese Art von Aktion stärkt die Beziehung zur Stadt. Es wird wie eine Willkommenskarte sein“, verrät Thiago Cesário Alvim, Präsident von Polo Novo Rio Antigo.

Quelle: Markt und Veranstaltungen

Lesen Sie auch:

de_DEGerman