WhatsApp-Bild 2021 07 14 am 11.12.46
Der Bürgermeister von Rio, Eduardo Paes, und der Präsident des Stadtrats der Stadt, Carlo Caiado, nach der Sanktionierung von Reviver Centro – Foto: Divulgação/Diário do Rio

Die Stadt Rio de Janeiro hat diesen Mittwochmorgen (14.07.) die Gesetzgebung genehmigt Revive Center-Programm, das kürzlich vom Stadtrat der Hauptstadt Rio de Janeiro genehmigt wurde und darauf abzielt, die zentrale Region der Stadt städtebaulich, sozial und wirtschaftlich wiederzubeleben.

Die Zeremonie begann um 10 Uhr im Rio Scenarium, einem traditionellen Nachtclub in Lapa, der als „Pavillon der Rio-Kultur“ gilt, und wurde unter anderem von Bürgermeister Eduardo Paes, dem Präsidenten der Kammer, Stadtrat Carlo Caiado, und der Stadtsekretär für Stadtplanung, Washington Fajardo, der das Projekt lobte.

„Reviver Centro ist bereits Realität. Wir haben gemeinsam, Exekutive und Legislative, ein hervorragendes Gesetz erarbeitet, das die Zentralregion verändern wird. Das Zentrum von Rio repräsentiert die ganze Schönheit der brasilianischen Zivilisation.“, sagte Fajardo.

WhatsApp-Bild 2021 07 14 am 10.50.18
Moment, in dem Paes Reviver Centro sanktioniert – Foto: Disclosure/Diário do Rio

Es sei daran erinnert, dass Reviver Centro bereits vor der Sanktion in die Tat umgesetzt wurde, mit Maßnahmen des Rathauses wie der Entfernung des Geländers vom Mahatma-Gandhi-Platz, den Ort mit Cinelândia „verbinden“ und a Große Reinigungs- und Stadtplanungsmaßnahme im Quadranten zwischen Carioca und dem Stadttheater.

Quelle: Diario do Rio