Computer 1185626 1280
NotíciasHotelaria

Laut Umfrage steigt die Suche nach Kursen im Gastgewerbe um 1231 TP3T

Im gesamten Jahr 2023 verzeichnete das Land einen Anstieg des touristischen Aktivitätsindex um 7,51 TP3T im Vergleich zum Vorjahr. Für 2024 wird ein Wachstum prognostiziert, wobei die Zahlen bereits positiv sind und einen Anstieg der Zahl der Touristen, die Silvester im Land verbringen, um 9% verzeichnen. Die Daten stammen vom brasilianischen Tourismusinstitut (Embratur).

Mit der zunehmenden Dynamik des Sektors wachsen letztendlich alle damit verbundenen Bereiche, einschließlich der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Wertschätzung der Berufe in diesem Segment. Nach Angaben des Tourismusministeriums war der Tourismus im Jahr 2023 für die Schaffung von mehr als 214.000 offiziellen Stellenangeboten in Brasilien verantwortlich.

Dem Trend entsprechend gab es laut der Studie einen Anstieg der Google-Suchen nach Berufen und Weiterbildungskursen in der Region.

Im Laufe des Quartals stiegen die Suchanfragen nach „Kurs für Gastgewerbe“ um 1.231 TP3T und die Suchanfragen nach „Kurs für technischen Tourismus“ um 521 TP3T. Andere wichtige Berufe für die Branche stachen hervor, wie etwa die Suche nach „Flugzeugpilotenlehrgang“ und „Flugbegleiterlehrgang“, die um 86% bzw. 83% zunahmen.

Die Zahlen wurden von Onlinecurriculo erhoben, einer auf Online-Lebensläufe spezialisierten Plattform, die die Bewegung von Fachkräften in diesem Segment und den Wachstumstrend der Branche verstehen wollte. Mit der Bedeutung des Tourismussektors und der Zunahme der Zahl offener Stellen wächst das Interesse an der Region und bietet denjenigen, die sich für eine Tätigkeit in diesem Segment oder eine Spezialisierung interessieren, die Möglichkeit, sich eine bessere Position auf dem Markt zu sichern.

Credits: Diário do Turismo

Lesen Sie auch:

de_DEGerman