02122022 Flugzeug Gol Flughafen MA 01 1 1 1280x640 1
NotíciasTurismo

Gol eröffnet Flugroute zwischen Rio de Janeiro und São José dos Campos

São José dos Campos (SP), eine Stadt, die stark mit technologischer Innovation und der brasilianischen Luft- und Raumfahrtindustrie verbunden ist, gilt als „Flugzeughauptstadt“ des Landes. Mit ihrer Lage im Paraíba-Tal ist sie auch das neueste inländische Reiseziel in Galte Fluggesellschaften, wo das Unternehmen gerade seine 76. Stadt konsolidiert hat. Zwischen der Nacht des letzten Mittwochs (27.) und dem frühen Morgen des Donnerstags (28.) fanden die ersten kommerziellen Flüge statt, die den Flughafen São José dos Campos (SJK) mit dem internationalen Flughafen Tom Jobim, RIOgaleão (GIG) in Rio de Janeiro verbanden. einer der wichtigsten Knotenpunkte von Gol hat kürzlich auch die Route von Fortaleza nach Miami und Orlando wieder aufgenommen.

Entstanden aus einer Partnerschaft zwischen Gol, dem Flughafen SJK, dem Rathaus von São José dos Campos und dem nordamerikanischen Hersteller Boeing, fanden gestern Abend (27) zwei Veranstaltungen an beiden Enden statt, die von nun an nur noch eine Flugstunde und fünf Minuten entfernt sind Entfernung voneinander, mit drei direkten wöchentlichen Flügen in jede Richtung: SJK-GIG und GIG-SJK. Ziel war es, sowohl in RIOgaleão (GIG) als auch in São José dos Campos (SJK) die Wiederaufnahme einer wichtigen Route zu feiern, die bereits zwischen Januar 2007 und Mai 2008 von Gol betrieben wurde und nun zurückkehrt, um zur Stärkung des Tourismus beizutragen Geschäfte in Vale do Paraíba (SP), in der Hauptstadt Rio de Janeiro und in ganz Brasilien.

Alexandre Monteiro, Präsident von RIOgaleão, war der Gastgeber in Rio de Janeiro, während Behörden aus São José dos Campos, wie Bürgermeister Anderson Farias und der CEO von Aeropart, Konzessionär des Flughafens SJK, Eduardo do Valle, sowie der Vize-Staatschef waren. Der Gouverneur von São Paulo, Felicio Ramuth, befand sich auf dem Erstflug der Gol G3 2116, die RIOgaleão nach dem traditionellen Spurwechsel um 21:55 Uhr verließ und um 23:05 Uhr in São José landete. Begleitet wurden die Behörden von Renata Fonseca, Chief Legal Officer (CLO) und Geschäftsführerin für Institutional and Government Relations bei Gol, und Alberto Fajerman, Berater der Präsidentschaft des Unternehmens, sowie weiteren Führungskräften des Unternehmens.

„Mit großem Stolz eröffnen wir heute Gols neuestes inländisches Reiseziel, São José dos Campos, ein wichtiger Schritt für das Unternehmen in seinem regionalen Expansionsprozess, der eine der florierendsten Gemeinden in São Paulo mit einem der wichtigsten Postkarten Brasiliens, Rio im Januar, verbindet.“ „Es ist das Ergebnis der gemeinsamen Bemühungen von Gol und der Regierung des Bundesstaates São Paulo, Kunden, die privat reisen, maßgeschneiderte Dienstleistungen anzubieten, den Tourismus auf beiden Seiten zu fördern und beruflich zu reisen, mit Komfort und Sicherheit“, erklärte Renata.

„Gols Erwartungen an die Strecke São José dos Campos – Rio de Janeiro sind hoch. Die drei wöchentlichen Frequenzen, die heute in Betrieb sind, nehmen tendenziell schnell zu, da die Kunden ihre Schnelligkeit und Praktikabilität sowie das Reiseerlebnis mit Gol erleben. „Die hohe Konnektivität, die Gol in RIOgaleão bietet, ist ein Alleinstellungsmerkmal und bietet mehr als 20 Verbindungsoptionen für alle Regionen des Landes und im Ausland, mit Gol selbst oder Partnerunternehmen“, sagte Mateus Pongeluppi, Chief Strategy Officer (CSO) von Goal.

„Die GIG-SJK-Route verbindet Rio de Janeiro mit einem wichtigen Industriezentrum in der Region São José dos Campos. Darüber hinaus können Passagiere aus der Stadt und dem gesamten Paraíba Paulista-Tal die Konnektivität genießen, die Gol am internationalen Flughafen Rio de Janeiro mit Brasilien und der Welt bietet“, sagte Alexandre Monteiro, Präsident von RIOgaleão.

Am Morgen dieses Donnerstags (28) um 6:20 Uhr flog dieselbe Boeing 737-800 mit dem Motto „Mônica 60“ (G3 2117) in Richtung RIOgaleão und transportierte die Menschen von José José nach Rio de Janeiro, Brasilien Welt, angesichts der Verbindungen, die Gol und die Partnerfluggesellschaften Air France-KLM und American Airlines in der Marvelous City anbieten. Die Landung erfolgte um 7:25 Uhr am Flughafen Tom Jobim.

„Der Start kommerzieller Flüge vom Flughafen São José dos Campos ist ein wichtiger Moment für die Stadt und ihre Bevölkerung, da er die Verbindung von São José und der Region zu mehreren nationalen Zielen ermöglichen wird. Und wer weiß, in naher Zukunft auch zu internationalen Zielen. Gol muss beglückwünscht werden, dass er diese große wirtschaftliche Chance erkannt hat. São José hat Innovation und Technologie in seiner DNA und alle Voraussetzungen dafür, dass ein Flughafen mit der Entwicklung der Stadt Schritt hält. „Der Flughafen kurbelt erneut die Wirtschaft von São José an“, feierte Anderson Farias, Bürgermeister von São José dos Campos.

Bildnachweis: Brasil Turis

Lesen Sie auch:

de_DEGerman