NotíciasSegurança RJ

190RJ: Neue Anwendung der Militärpolizei wird die Nothilfe für Bürger beschleunigen

190RJ, NEUE ANWENDUNG FÜR DIE MILITÄRPOLIZEI, WIRD DIE NOTDIENSTLEISTUNG FÜR BÜRGER BESCHLEUNIGEN

 

Machen Sie die Notfallhilfe des 190-Dienstes präziser und schneller und vertiefen Sie gleichzeitig die Beteiligung der Gesellschaft an der Bekämpfung krimineller Handlungen. Dies sind zwei der Hauptziele von 190RJ, einer neuen Anwendung, die von der Technologieabteilung des Staatssekretariats der Militärpolizei entwickelt wurde und bald für alle in den von der Service 190-Einsatzzentrale bedienten Gebieten des Staates verfügbar sein wird.

In einem weiteren wichtigen Schritt zur Konsolidierung der Proximity-Polizeipolitik wird 190RJ Ende dieser Woche als Pilotprojekt gestartet, das Service 190-Betreiber mit dem Hotelnetzwerk in den Süd- und Westzonen der Hauptstadt verbindet.

Dieser Testzeitraum, der für die Anpassung des Antrags von grundlegender Bedeutung war, wurde im Rahmen einer Partnerschaft zwischen SEPM und dem Staatssekretariat für Tourismus (TurisRio) und dem Rio de Janeiro Hotel Association (ABIH) durchgeführt.
– Die Anwendung wird eine schnelle Reaktion sowohl auf Notfälle als auch auf vorbeugende Maßnahmen ermöglichen – erklärt der Sekretär des SEPM, Oberst Luiz Henrique Marinho Pires.

Bei der Antragstellung auf dem Mobiltelefon folgt der Antragsteller einem schnellen Schritt-für-Schritt-Prozess und übermittelt grundlegende Informationen in Echtzeit – Ort, Art der Straftat, Risikograd, vom Täter verwendete Waffe usw. Mit genaueren Informationen über das Szenario kann das Team der Militärpolizei besser eingreifen.

Das Pilotprojekt mit der Hotelkette in den Vierteln Zona Sul, Barra und Recreio wird über 30 Tage entwickelt. Über die Anwendung werden Manager registrierter Hotels mit Service 190 verbunden, dessen Betreiber Fahrzeuge von vier operativen Einheiten in der Region entsenden können – 2. BPM (Botafogo), 19. BPM (Copacabana), 23. BPM (Leblon) und 31 BPM (Barra da Tijuca).

Nach der Testphase wird die neue Anwendung im gesamten vom Service 190-Callcenter abgedeckten Gebiet verfügbar sein – Gemeinden in der Metropolregion und einem Teil des Landesinneren.

Lesen Sie auch:

de_DEGerman