Fairmont 6643f6b6ad691
NotíciasHotéis no Rio de JaneiroHotelaria

Das Belmond Copacabana Palace begrüßt die Köchin Tassia Magalhães zur Master Series im Sternerestaurant Cipriani

 Das Copacabana Palace, A Belmond Hotel, präsentiert eine weitere Ausgabe der prestigeträchtigen Master Series, einer Reihe besonderer Abendessen, die renommierte Köche aus verschiedenen Teilen der Welt zusammenbringen. Dieses Mal findet das Treffen am 18. Mai ab 19 Uhr im Sternerestaurant Cipriani statt. Der Chefkoch des Hotels und Cipriani, Nello Cassese, lädt Tassia Magalhães vom preisgekrönten Restaurant Nelita in São Paulo ein, ein exklusives Vier-Hand-Menü zu kreieren. Nelita wurde 2023 bei der Auszeichnung „50 Best Latin America“ zum 21. besten Restaurant Lateinamerikas gewählt.

Mit einem exklusiv für diesen Anlass kreierten Menü wird das Treffen zwischen den beiden Köchen köstliche kreative und originelle Rezepte beinhalten. Zu Beginn kommen köstliche Snacks auf den Tisch, die die beiden Köche gemeinsam kreiert haben: Ziegen-Bignet und Kaviar, knuspriger Reis mit Zwiebeln, Kichererbsen mit Zitrone und Porchetta sowie Thunfisch mit Wassermelone und einem Hauch Negroni.

Als nächstes verspricht eine Kreation von Köchin Tássia zu überraschen: Garnelen-Crudo mit Paranüssen und Zitronenconfit. Als Fortsetzung des Abendessens bietet Küchenchef Nello eine andere und originelle Vorspeise: Zwiebeln mit Cashewnüssen und Parmigiano. Bald darauf bereiten die Köche die ersten Gerichte zu: Köchin Tássia bietet Ziti-Nudeln mit Baroa-Kartoffeln und Blumenkohl; während Nello auf Fregola mit Lamm und Mascarpone setzt.

Als Vorspeise zu den Hauptgerichten serviert Tassia frischen Fisch des Tages mit Maniok und Velouté-Sauce. Das zweite Gericht, kreiert von Küchenchef Nello, ist Brasato Al Barolo, ein typisches Rezept aus dem Piemont, dessen Hauptzutaten rotes Fleisch und Rotwein sind.

Abschließend endet der Abend mit einem Fest köstlicher Desserts. Nocciola, eine Haselnusssüßigkeit mit cremiger Konsistenz und dezent nussigen Noten, ist eines der Highlights der Speisekarte. Chefkoch Tássia hat sich für eine erfrischende Kombination aus Ananas und Kokosnuss entschieden. Dann das Sensationelle und Bekannte Petit Fours von Cipriani, mit einer Vielzahl kleiner Versuchungen. Und für alle, die den Abend mit einer echten italienischen Note ausklingen lassen möchten, darf das Gelato nicht fehlen.

ÜBER KÖCHEIN TASSIA MAGALHÃES ‎  ‏ ‍

Die in Guaratinguetá, São Paulo, geborene Tássia Magalhães absolvierte das Hotel Escola Senac Campos do Jordão und betrat im Alter von 18 Jahren zum ersten Mal eine professionelle Küche im Pomodori unter der Leitung von Jefferson Rueda, einem Koch, der bei weiteren 50 Besten auftritt Liste: Dies ist eines der besten der Welt. Er reiste durch Europa und absolvierte ein Praktikum in nordischen Restaurants wie Geranium (drei Michelin-Sterne), Kadeau, Amass und der Konditorei Summerbir. Mit 23 Jahren übernahm er erstmals die Rolle des Kochs, noch im Pomodori, wo er insgesamt zehn Jahre blieb. Nach einer Pause eröffnete sie 2021 Nelita und in diesem Jahr die Konditorei Mag Market.‎ ‏ ‍

Chefkoch Nello Cassese

Bildnachweis: Voe News

Lesen Sie auch:

de_DEGerman