blaues Coronavac-Flugzeug 848x477 1
NotíciasTurismo

Azul kündigt tägliche Flüge zwischen Rio de Janeiro und Campina Grande an

Die Feierlichkeiten im Juni stehen vor der Tür und wieder einmal ist die Stadt Campina Grande eines der Hauptziele, um die Saison zu genießen. Daher kündigte Azul an, dass zwischen dem 1. Juni und dem 31. Juli täglich zwischen den Flughäfen Galeão in Rio de Janeiro und Presidente João Suassuna in Campina Grande verkehren wird.

Seit letztem Jahr bietet Azul als einzige Fluggesellschaft zweimal pro Woche Direktflüge auf dieser Strecke an. Die Entscheidung, in die Strecke zu investieren, beruhte auf der Beobachtung des Unternehmens, dass es eine große Anzahl von Kunden gibt, die häufig zwischen den beiden Orten pendeln. Der Betrieb wird mit Flugzeugen des Modells Airbus A320Neo mit einer Kapazität für 174 Kunden durchgeführt. 

„Wir engagieren uns seit jeher für ein regionales Integrationsprojekt, das die Direktverbindungen zwischen Städten mit touristischem und geschäftlichem Potenzial und großen Zentren stärkt. Wir freuen uns, dass sich dieser Blick auf die Strecke zwischen Campina Grande und Rio de Janeiro als Erfolg erweist. Zusätzlich zu den Feierlichkeiten im Juni haben wir den täglichen Betrieb für den Monat Juli aufrechterhalten, in dem Kunden den Kultur-, Abenteuer- und Gastronomietourismus in der Region genießen können, zu der auch die Nachbarstädte Cabaceiras, Areia, Bananeiras und Araruna gehören“, sagte Beatriz Barbi, Mesh Planning Manager bei Azul.  

Azul in São João de Campina Grande   

Es wird prognostiziert, dass Azul im Vergleich zum letzten Jahr noch mehr Kunden zu diesen Partys locken wird, da die Anzahl der verfügbaren Plätze im Vergleich zum Vorjahr um 70% gestiegen ist. Die einzigen zusätzlichen Flüge für diesen Zeitraum sind tägliche Flüge vom Flughafen Galeão in Rio de Janeiro und vom Flughafen BH in Minas Gerais nach Campina Grande.

Außerdem wird es neue Strecken von Aracaju (SE) und Petrolina (PE) nach Campina Grande geben, zwei wöchentliche Flüge zwischen diesen Städten. Aracaju wird mittwochs und samstags fliegen, Petrolina montags und freitags. Vom internationalen Flughafen Recife aus haben Kunden außerdem zwei tägliche Flüge zum Flughafen Caruaru, der von ATR-Flugzeugen betrieben wird und eine Kapazität für bis zu 70 Kunden bietet. Das heißt, neben der Änderung der Frequenz – von einem auf zwei Flüge pro Tag – wird auch die Anzahl der Sitzplätze pro Flug erhöht (von 9 auf 70).  

cpvgig

Von Azul Press Office / Aeroin

Lesen Sie auch:

de_DEGerman