Manoel Cardoso Linhares jpg
Ações RealizadasNotícias

Die Sanktionierung von PERSE durch den Präsidenten der Republik zeigt die Bedeutung des Tourismus für die Volkswirtschaft – Von Manoel Linhares

Wir haben einen langen und beschwerlichen Weg zurückgelegt, um hierher zu gelangen. Im Nationalkongress gab es neun Abstimmungen, die alle genau vom brasilianischen Hotelindustrieverband ABIH Nacional überwacht wurden, der am 5. März durch rund 1.300 Hoteliers aus dem ganzen Land vertreten war, die im Bundessenat saßen; 1.200 in der Abgeordnetenkammer am 27. März und weitere 1.200 beim Abendessen am 23. April zu Ehren des Präsidenten der Kammer Arthur Lira in Brasília, und die heute stolz darauf sind, Teil dieses Siegers zu sein Geschichte.

Mit der Genehmigung der Kontinuität des Notfallprogramms zur Wiederaufnahme des Veranstaltungssektors (PERSE) würdigt Präsident Lula nicht nur das Engagement des Landes für den Sektor, sondern unterstützt auch das Wachstum des Tourismus in Brasilien. Die nationale Hotelbranche wurde mit der Fortführung von PERSE auf ein neues Niveau gehoben, der erste Vorteil, den die Branche in ihrer Geschichte erhalten hat.

Das Programm und seine Kontinuität waren das Ergebnis eines intensiven Dialogs zwischen den öffentlichen Behörden und dem Privatsektor, und selbst nachdem seine Beständigkeit durch MP 1202/2023 auf die Probe gestellt wurde, zeigt uns das heute erzielte Ergebnis, dass wir gemeinsam stärker sind .

Zum ersten Mal in der Geschichte erlangte die Hotelbranche den Protagonismus, den sie in der Produktionskette des Landes verdient, und begann, als echte Industrie wahrgenommen zu werden, die Wachstum fördert, Arbeitsplätze schafft und mehrere andere Wirtschaftszweige aktiviert, die ihre Tätigkeit aufnehmen und expandieren.

ABIH Nacional fühlt sich als höchste repräsentative Einheit der nationalen Hotelbranche mit 87 Jahren Erfahrung geehrt, seiner Rolle gerecht geworden zu sein, Unternehmer in der Branche zu führen und zusammenzubringen, damit unsere Stimmen gehört werden und unsere Ziele anerkannt werden und somit auch wir beginnen, die verdiente Aufmerksamkeit von Behörden auf allen Ebenen zu erhalten.

Während dieser fast sechs Monate der Ungewissheit und Ungewissheit verließ die nationale Hotelbranche ihre Komfortzone, mobilisierte Parlamentarier aus allen Staaten, zeigte ihre wahre Rolle in der Wirtschaft und schaffte es so, die Aufmerksamkeit und das Vertrauen der Parteiführer sowohl in der Abgeordnetenkammer als auch in der Abgeordnetenkammer zu gewinnen und der Bundessenat. Im Bewusstsein unserer Mobilisierungskraft und unserer Rolle in der brasilianischen Wirtschaft beginnen wir nicht nur ein weiteres Kapitel, sondern eine neue Geschichte des Tourismus und aller davon betroffenen Segmente.

Perse-Wartung ist nur ein Beispiel dafür, was wir als Branche erreichen können. Jetzt, wo wir neue Pläne für die Zukunft schmieden, werden wir nicht länger allein sein. Wir haben uns als repräsentativer Produktionssektor konsolidiert und werden politisch von der Gemischten Parlamentarischen Front der brasilianischen Hotelbranche unterstützt.

Wir wissen, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben, der noch mehr Engagement von uns allen, Unternehmern und Fachleuten in der Hotelbranche, erfordern wird. Ich erinnere Sie daran, dass die Steuerreform im Gange ist und es uns zwar gelungen ist, in der ersten Phase zu denen zu gehören, die ein anderes System eingeführt haben, es ist jedoch wichtig, dass wir uns stets auf die Ankurbelung der brasilianischen Hotelbranche und des brasilianischen Tourismus konzentrieren. Aber dies ist ein weiteres Kapitel, eine neue Etappe in unserer Geschichte, die von nun an erzählt wird.

Artikel von Manoel Linhares, Präsident des brasilianischen Hotelindustrieverbandes – ABIH Nacional

Lesen Sie auch:

de_DEGerman