Outros

Die Bestandsaufnahme des touristischen Angebots des Staates wird von Setur RJ gestartet

Die Bestandsaufnahme des touristischen Angebots des Staates wird von Setur RJ 1 gestartet

Im Dezember wurde das touristische Angebotsverzeichnis des Bundesstaates Rio de Janeiro eingeführt. Die Veranstaltung fand am 20. im Auditorium des Nebengebäudes des Guanabara-Palastes in Anwesenheit des damaligen Staatssekretärs für Tourismus, Nilo Sergio Felix, statt.

Die Arbeit, die Teil des Nationalen Tourismusentwicklungsprogramms (Prodetur/RJ) ist, dient als Referenz für Informationen und Investitionen im Landesinneren von Rio de Janeiro.

Die Bestandsaufnahme umfasst 23 Städte in touristischen Schwerpunktregionen und wurde von der UFF – Universidade Federal Fluminense koordiniert.

Die umfangreiche Feldforschung kartierte Touristenattraktionen, Infrastruktur, Ausrüstung, Dienstleistungen und die Produktionskette des Segments unter Beteiligung von Professoren und Studenten von UFF, UFRRJ – Universidade Federal Rural do Rio de Janeiro, Cefet de Nova Friburgo, Veiga de Almeida und Cederj.

Das Material zielt darauf ab, bei der strategischen Planung des Tourismus mitzuarbeiten und Maßnahmen zur Förderung touristischer Aktivitäten im Landesinneren zu leiten.

Foto: Setur

Lesen Sie auch:

de_DEGerman